Neubau Büro- und Laborgebäude Chemische Fabrik Budenheim KB

BIM-Management für die Planung des Neubaus

Zur Weiterentwicklung des Unternehmensstandortes in der Gemeinde Budenheim plante die Chemische Fabrik Budenheim KG den Neubau eines Büro- und Laborgebäudes mit zugehörigen infrastrukturellen Maßnahmen auf dem Gelände der ehemaligen Glashütte Budenheim.

Das Bauprojekt sollte als Pilotprojekt „budenheim.com“ unter Einsatz der Arbeitsmethode Building Information System (BIM) geplant und abgewickelt werden.

Das Architekturbüro Ries+Ries aus Budenheim wurde als Generalplaner mit diesem Projekt beauftragt. Zur Beratung wurden die BIM-Experten von cadventure hinzugezogen.

 

In einem BIM-Workshop wurde gemeinsam mit dem Auftraggeber festgelegt, welche Ziele mit dem Einsatz der BIM-Methode verfolgt werden. Die Anforderungen aus dem Facility Management und der Haustechnik standen hier besonders im Focus.

Aus den in diesem Workshop gewonnene Informationen wurde dann der BAP (BIM-Abwicklungsplan) für alle Gewerke erstellt. Hier wurde die Umsetzung der BIM-Anforderungen festgelegt, und das Maß der Informations- und Detailierungstiefe aller 3D-Fachmodelle bis zur LPH 4 definiert.

Zur Prüfung der Umsetzung wurde ein Testmodell des Erdgeschosses von folgenden Fachplanern erstellt:

 

  • Objektplanung
  • Tragwerksplanung
  • HLS
  • Elektro

In regelmäßigen Abständen wurde die Umsetzung des BAP von cadventure geprüft und in einem Prüfbericht festgehalten.

Auftraggeber

Ries + Ries
Architekten Ingenieure GmbH

Leistung

BIM-Beratung
BIM-Management

Bruttogeschossfläche

13.500 qm