RückBlick auf den 16. buildingsmart-anwendertag

Grandiose Keynote und Vorstellung des europäischen BIM-Zertifikats

Das Highlight des 16. buildingSMART-Anwendertags in der Meisterhalle Nürnberg war für mich zweifelsfrei die Keynote von Christoph Gröner, Firmengründer und Vorstandsvorsitzender der CG Gruppe AG. Unter dem Titel "Bits in Buildings – Prozesse und Kollaboration im digitalen Bauen" brachte er den Zuhörern in mitreißender und unterhaltsamer Weise seine Sicht auf das Thema BIM nahe. Dabei hob Gröner vor Allem die mangelhafte und rückständige Entwicklung der Bauorganisation in Deutschland hervor, die sich mit der Planungsmethode BIM aus seiner Sicht deutlich nach Vorne bringen ließe.

In seinem Vortrag fielen so entscheidende Sätze wie z.B. "Die Planung dauert nur ein paar Jahre, aber dann wird mindestens 30 Jahre lang betrieben und verwaltet - dann erst beginnt BIM so richtig Spaß zu machen!" (sinngemäße Wiedergabe).
 
Mit Spannung erwartet wurde auch die Vorstellung des buildingSmart-BIM-Zertifikats: zusammen mit dem VDI hat buildingSMART ein Programm aufgestellt, mit dem Unternehmen ihre Mitarbeiter BIM-zertifizieren können. Glücklicherweise hat buildingSMART hier groß gedacht, und das Zertifikat auf Europäischer Ebene aufgesetzt.

Autorin

Brigitta Fiesel

Unsere Vertreterin bei buildingSMART:
Elke Jutzi