Regenrückhaltebecken am Vorfeld

Gebäudemodellierung nach 3D-Laserscandaten

Das Regenrückhaltebecken am Vorfeld des Frankfurter Flughafens wurde als Pilotprojekt ausgewählt, um aus einer mittels Laserscan erzeuten 3D-Punktwolke Bestandsdaten mit Speedikon zu modellieren.

 

 

Auftraggeber

Fraport AG

Leistung

Gebäudemodellierung auf Grundlage einer Punktwolke

Bruttogeschossfläche

1.000 qm